Schlägerei in Wesel: Sechs Verdächtigen droht U-Haft

An Halloween hatte es in Wesel eine Schlägerei mit zwei Verletzten gegeben. Gestern waren acht Verdächtige festgenommen worden. Sechs davon droht jetzt U-Haft.

© Brian Jackson - Fotolia

Nach der Schlägerei an Halloween in Wesel sollen heute sechs der Beschuldigten dem Haftrichter vorgeführt werden. Gestern waren sie festgenommen worden, als Wohnungen in Wesel, Schermbeck und Hünxe durchsucht wurden. Dabei waren außerdem Schlagstöcke sichergestellt worden. Den Verdächtigen wird laut Staatsanwaltschaft gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Vermutlich acht Menschen an Schlägerei beteiligt

Zwei Männer sollen bei der Schlägerei an Halloween Prellungen und Platzwunden am Kopf erlitten haben. Erst sollen die insgesamt acht Beteiligten zwischen 19 und 29 Jahren an der Niederrheinhalle aufeinander losgegangen sein. Später setzte sich der Streit offenbar am Berliner Tor fort. Warum die Situation eskalierte, muss noch ermittelt werden. Bei zwei der acht Festgenommenen hatte sich der Tatverdacht nicht erhärtet. Sie kommen vermutlich heute noch auf freien Fuß.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo