Schulweg soll sicherer werden

An der Ebertschule in Kamp-Lintfort gilt Tempo 30 - nur halten sich nicht alle Autofahrer daran. Darum weisen jetzt Schüler die Schnellfahrer auf zu hohes Tempo hin.

© DAK

Die Ebertschule in Kamp-Lintfort weiht morgen ihr neues Verkehrskonzept ein. Damit der Schulweg dort noch sicherer wird, hat die Stadt zum Beispiel Hol- und Bringzonen für Eltern eingerichtet. Außerdem gibt es neue Zebrastreifen. Eine passende Aktion gab es heute Morgen von der Polizei: Zusammen mit mehreren Schülern hat sie das Tempo auf der Ebertstraße kontrolliert und die Autofahrer aufgeklärt. Um 10 Uhr startet die Eröffnungsfeier für den sicheren Schulweg - zusammen mit Bügermeister Landscheidt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo