Schwarzer 8. November

Heute vor 75 Jahren, am 8.11.1944, erlebte Moers den schwersten Bombenangriff des Zweiten Weltkrieges. Neben Industrieanlagen wurden auch Kirchen und Schulen schwer getroffen.

© Kuhnt

Über 130 britische Bomber warfen mehr als 730 Tonnen Bomben ab. Ziele waren die Zeche Rheinpreußen und das Treibstoffwerk, aber auch die Innenstadt wurde schwer getroffen. Der Königliche Hof wurde völlig zerstört. 78 Menschen wurden bei dem Angriff getötet.

skyline
ivw-logo