Seeadler-Paar durch Windräder in Büderich und Borth bedroht?

Gefährden Windräder in Büderich und Borth ein ansässiges Seeadler-Paar? Ein Gutachten soll das jetzt prüfen. Es könnte dazu führen, dass die Windräder zeitweise abgestellt werden.


© Foto: Lars Fröhlich / WAZ FotoPool

Rund fünf Kilometer vom Horst des einzigen Seeadlerpaares in NRW stehen vier Windräder. Den Anlagen in Büderich und Borth drohen deshalb Einschränkungen. Der Kreis will jetzt ein 150tausend Euro teures Gutachten in Auftrag geben. Das soll die Flugroute der Adler untersuchen. Sollten die Windräder auf der Route liegen, wäre etwa denkbar, sie zeitweise abzuschalten. Artenschutz schlägt in diesem Fall den Klimaschutz. Das Seeadlerpärchen hat sich auf der Bislicher Insel in Xanten niedergelassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo