Seuche bei Bienen in Rheinberg festgestellt

In Rheinberg ist bei Bienen die Amerikanische Faulbrut entdeckt worden. Die Seuche ist für die Larven tödlich und ansteckend. Ein Sperrbezirk wurde eingerichtet.

© CC0

In Rheinberg sind mehrere Bienenvölker von einer Seuche befallen. Für Menschen ist sie ungefährlich, für Bienenlarven sind die Bakterien aber tödlich. Das Kreisveterinäramt hat einen Sperrbezirk eingerichtet. Alle Bienenstöcke, die sich darin befinden, müssen jetzt untersucht werden. Die schon erkrankten Tiere wurden offenbar erst in diesem Jahr vom Imker zugekauft.

skyline
ivw-logo