Shopping-Ansturm auf niederländische Städte blieb aus

Normalerweise zieht es an Christi Himmelfahrt viele über die Grenze - zum Shoppen in die Niederlande. Die Städte hatten sich auf einen großen Besucher-Ansturm eingestellt.


© Julia Tillmann / FUNKE Foto Services

An Feiertagen fahren viele zum Einkaufen rüber in die Niederlande - dieses Mal war es in Venlo oder Roermond aber lange nicht so voll wie sonst. Die Städte hatten vorher angekündigt: Falls es zu voll wird, würden Parkhäuser und Zufahrtsstraßen geschlossen. Das war aber nicht nötig: An Christi Himmelfahrt kamen deutlich weniger Gäste als sonst. Anders als bei uns gilt in Holland beim Einkaufen keine Maskenpflicht.

Hier in Venlo hat sich die Stadt auf viele Besucher auf Deutschland vorbereitet. Damit genug Abstand gehalten wird, wurden unter anderem Hinweisschilder aufgestellt. (Fotos: Julia Tillmann / FUNKE Foto Services)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo