Sperrungen wegen Kanalprüfungen in Wesel

In Wesel wird aktuell im Untergrund gefilmt. Mit Spezialkameras untersuchen die Stadtwerke die Kanäle. Dabei kommt es zu auch Sperrungen.

© Stadtwerke Wesel

Die Stadtwerke in Wesel überprüfen aktuell über 100 Kilometer Kanalnetz - drei Jahre kann das dauern. Gerade gibt es in der Innenstadt immer mal Sperrungen und Parkverboten, damit die betroffenen Kanaldeckel freigehalten werden. Durch sie werden Kameras auf Rädern in die Kanalisation gelassen, die sogar um die Ecke gucken können. Oberirdisch werden die Daten dann in einem Transporter der Stadtwerke gespeichert. Neben möglichen Schäden kommen dabei auch schonmal Ratten oder Frösche vor die Linse. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo