Spürhunde von ISAR waren dieses Jahr schon 55 Mal im Einsatz

ISAR hilft nicht nur im Ausland, sondern auch hier bei uns - z.B. bei der Suche nach Vermissten. Mit im Einsatz sind dann vier Spürhunde - so genannte Mantrailer.

© ISAR Germany

Mit ihren Katastropheneinsätzen im Ausland sorgt die ISAR oft für Schlagzeilen. Dabei ist die niederrheinische Hilfsorganisation auch hier vor Ort aktiv - vor allem bei der Vermisstensuche mit der Rettungshundestaffel. Vier Spürhunde gehören zum Team. Allein in diesem Jahr halfen sie schon 55 Mal etwa in den Kreisen Wesel und Kleve. Letztes Jahr hatte ISAR sogar einen neuen Rekord an nationalen Einsätzen. Stolz ist die Hilfsorganisation darauf, den vermutlich einzigen Border Collie weltweit zu haben, der Vermisste aufspüren kann.

skyline
ivw-logo