Staatsanwalt erhebt Anklage im Fall Marvin

Im Fall des vermissten Marvin aus Duisburg ist Anklage erhoben worden. Ein Mann aus Recklinghausen soll den heute 15-Jährigen mehr als zwei Jahre lang sexuell missbraucht haben.

© Dan Race - stock.adobe.com

Die Staatsanwaltschaft in Bochum wirft dem Verdächtigen 475 Taten vor, darunter auch Körperverletzung. Marvin war im Sommer 2017 aus einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick verschwunden und wurde im Dezember 2019 in der Wohnung des Angeklagten in einem Schrank gefunden. Ermittelt wird außerdem gegen die Duisburger Polizei. Sie soll einem Hinweis zu Marvin zu spät nachgegangen sein.

skyline
ivw-logo