Stadt Dinslaken will kurzfristig Computer für Schulen kaufen

In der Corona-Pandemie gibt es kaum regulären Unterricht. Die Stadt Dinslaken will Schulen daher jetzt besser für digitales Lernen ausstatten.

Die Stadt Dinslaken will die Schulen technisch besser ausstatten, damit mehr Schüler auch digital lernen können. Durch Corona ist ein normaler Schulbetrieb bis auf Weiteres kaum möglich. Darum will die Stadt kurzfristig Computer für die Schulen kaufen und auch Plattformen fürs Online-Lernen einrichten. Wie das genau aussehen soll, bespricht die Stadt mit den Schulen. Dafür sollen 350.000 Euro bereitgestellt werden. Bis Anfang Juni soll der Fahrplan stehen, damit der Schulausschuss darüber abstimmen kann.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo