Straßensperrung nach Pedelec-Unfall in Xanten

Auf dem Xantener Holzweg sind ein Motorrad- und ein Pedelecfahrer zusammengeprallt. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein Absperrband der Polizei in Nahaufnahme (Symbolbild).
© VRD/Fotolia.com

In Xanten sind am Freitagnachmittag ein Motorrad und ein Pedelec kollidiert. Offenbar hatte sich der 40-jährige Motorradfahrer bei einem Überholvorgang verschätzt. Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt, die Fahrzeuge schwer beschädigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Holzweg für eine gute Stunde gesperrt werden.

Zahl der Pedelec-Unfälle steigt

Unfälle mit Pedelecs gibt es immer häufiger: Immer mehr Menschen setzen auf die modernen E-Bikes - viele Fahrer schätzen mögliche Gefahren im Unterschied zu normalen Fahrrädern aber noch falsch ein. Die Polizei bietet deshalb kostenlose Pedelec-Trainings für Gruppen an, bei denen man das Verhalten in Gefahrensituationen üben kann. Im vergangenen Jahr (2018) hat es im Kreis Wesel 76 Unfälle gegeben, bei denen Pedelec-Fahrer verletzt wurden - das ist ein Anstieg von 11 Prozent.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo