Task Force soll Umgang mit Kinderporno-Fall aufarbeiten

Nach den Ermittlungspannen im Zusammenhang mit dem Kinderschänderring in Bergisch Gladbach soll eine Task Force den Umgang mit diesem und anderen Fällen aufarbeiten.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Im Zusammenhang mit dem Kinderschänderring in Bergisch Gladbach hatte es v.a. Vorwürfe gegen die Ermittler bei der Staatsanwaltschaft Kleve gegeben, aber auch gegen die Weseler Polizei. Landrat Ansgar Müller hat deshalb jetzt eine Task Force eingesetzt. Sie soll den Umgang mit diesem und anderen Fällen aufarbeiten. Gegen einen Zeitsoldaten aus Wesel war schon im Juni wegen Missbrauchs ermittelt worden. Bezüge zu dem Kinderporno-Ring wurden aber nicht aufgedeckt.

skyline
ivw-logo