Toter auf der A40

Am Mittwochabend ist ein junger Mann auf der A40 Richtung Venlo gestorben. Die Polizei ermittelt gerade die Hintergründe.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Gegen 18:45 Uhr hatten Autofahrer die Polizei gerufen und gemeldet, dass zwischen dem Kreuz Moers und Neukirchen-Vluyn eine Person auf einem Pannenstreifen der A40 liege. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Viel ist noch nicht bekannt - nur, dass es sich um einen 28-jährigen Moerser handelt. Der Tote wird jetzt genauer untersucht. 

skyline
ivw-logo