Tourismus beklagt hohe Verluste durch Corona

Der Tourismus in der Metropole Ruhr leidet unter der Corona-Krise. Laut einer Studie fehlt in der Branche von März bis Mai mehr als eine Milliarde Euro Umsatz.

©

Das gefährdet auch Arbeitsplätze, die Studie spricht von etwa 120.000 Jobs. Die Ruhr Tourismus GmbH hat einen Drei-Stufen-Plan für Lockerungen entwickelt: zuerst sollen Aktivitäten im Freien wieder erlaubt werden.

skyline
ivw-logo