Umfangreiche Bauarbeiten: Zugausfälle in den Sommerferien

Die Bahn hat in den Sommerferien einiges vor - unter anderem wird das Duisburger Stellwerk ausgebaut. Die Bauarbeiten treffen auch Zugpendler am Niederrhein.

© Radio K.W.

Zugpendler am Niederrhein und im Ruhrgebiet brauchen in den nächsten Wochen viel Geduld. In den am Montag beginnenden Sommerferien fallen Halte aus, Züge werden umgeleitet und Ersatzbusse fahren. Grund sind umfangreiche Bauarbeiten, unter anderem wird das Stellwerk in Duisburg ausgebaut und es werden neue Gleise verlegt. Zwischen dem 12. Juli und dem 26. August wird die Strecke zwischen Duisburg und Essen voll gesperrt. Bei uns fällt in der Zeit die RB35 zwischen Wesel und Oberhausen-Sterkrade komplett aus. Abellio verweist auf den RE5 und der RE19, die mit geänderten Fahrzeiten unterwegs sind.Vor der Bahnfahrt sollten sich Pendler bei National Express (RE5) und der Deutschen Bahn (RE19) informieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo