Unbekannte sprengen Geldautomaten in Duisburg-Aldenrade

Am frühen Morgen ist in einer Postfiliale in Duisburg-Aldenrade ein Geldautomat gesprengt worden. Die beiden Täter wurden dabei beobachtet, wie sie mit Motorrollern flüchteten - ob mit oder ohne Beute ist unklar.

© chalabala - stock.adobe.com

In Duisburg-Aldenrade ist am ganz frühen Morgen wieder ein Geldautomat in die Luft gesprengt worden, diesmal in einer Postfiliale. Die Anwohner riss ein lauter Knall aus dem Schlaf. Ein Zeuge beobachtete das Ganze von seinem Balkon aus. Er sah, wie zwei Unbekannte auf Motorrollern flüchteten. Ob sie Beute gemacht haben, ist noch nicht geklärt. Die Ermittler hoffen, dass es weitere Zeugen gibt und dass evt. sogar Fotos oder Videos gemacht wurden.


Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen. Zeugen können ihre Beobachtungen auch über das Hinweisportal der Polizei (https://nrw.hinweisportal.de/) melden.

skyline