Unfall mit Schulbus

© tournee - Fotolia

Auf der A31 bei Schermbeck hat es gestern Abend einen Unfall mit einem Schulbus gegeben. Die Kinder aus dem Rheinland waren auf dem Weg nach Hause, als ein Autofahrer beim Spurwechsel des Busses nicht rechtzeitig bremsen konnte. Das Auto fuhr auf den Bus auf, ein Insasse des Autos wurde leicht verletzt. Die Kinder und ihre Betreuer blieben glücklicherweise unverletzt und konnten mit einem Ersatzbus nach Hause gebracht werden. Die A31 Richtung Oberhausen musste zeitweilig gesperrt werden, weil Benzin auslief. Die Feuerwehr lobt vor allem das Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer, die sofort und vorbildlich eine Rettungsgasse gebildet hatten. 

skyline
ivw-logo