Unfall unter Drogen in Schermbeck

In Schermbeck musste am Abend die B58 gesperrt werden. Ein Auto war mit einem Laster zusammengestoßen. Ein 21jähriger wurde leicht verletzt - sein Führerschein aber ist weg.

© SZ-Designs - Fotolia

Ein 21jähriger Schermbecker hat am Abend offenbar unter Drogen einen Unfall gebaut. Dabei wurde er mit viel Glück nur leicht verletzt. Der Autofahrer war auf der B58 ins Schlingern geraten. Dabei fuhr er zuerst auf einen Grünstreifen und dann beim Gegenlenken auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte der 21jährige mit einem LKW zusammen. Den Führerschein ist er jetzt erstmal los. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo