Unternehmerverband rät Azubis zu Flexibilität

Wer nicht im ersten Anlauf eine Lehrstelle im Traumjob findet, sollte sich über ähnliche Branchen informieren.

© industrieblick - stock.adobe.com

Kurz nach Beginn des Ausbildungsjahres sind immer noch viele Lehrstellen unbesetzt. Darum rät der Unternehmerverband zum Blick über den Tellerrand. Falls es im Traumberuf keine offenen Stellen gibt, lohnt es sich, nach ähnlichen Lehrstellen zu suchen. Dazu kann es auch nötig sein, nicht in der Heimatstadt zu suchen, sondern auch in Nachbarstädten. Oft gibt es da noch offene Stellen auch in beliebten Berufen wie Kfz-Mechatroniker.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo