Urteil gegen Dinslakener wegen Kindesmissbrauchs erwartet

In Duisburg wird heute das Urteil gegen einen 59-Jährigen aus Dinslaken erwartet. Er hatte gestanden, zwei kleine Kinder sexuell missbraucht zu haben.

© Jörg Schimmel / Funke Foto Services

Ein 59-Jähriger aus Dinslaken steht in Duisburg vor Gericht, weil er zwei Kinder sexuell missbraucht haben soll. Heute könnte es schon das Urteil geben. Der Dinslakener hatte die Taten vor Gericht gestanden. Ein Junge soll bei den ersten Übergriffen sechs Jahre, ein Mädchen erst vier Jahre alt gewesen sein. Als Zeichen der Reue hat der Anwalt des Angeklagten einen Täter-Opfer-Ausgleich angeboten, d.h. eine Anzahlung auf ein Schmerzensgeld, das noch nicht festgesetzt ist.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo