Urteil im Totschlagsprozess

Ein Dinslakener ist vom Duisburger Landgericht zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte seine Frau getötet und versucht, die Tat zu vertuschen.

© Paul Hill - Fotolia

Ein Mann aus Dinslaken ist wegen Totschlags zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der 51-Jährige hatte im Januar sein Frau erst geschlagen und anschließend erwürgt. Danach versuchte er, die Tat zu vertuschen, indem er es wie einen Selbstmord aussehen ließ.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo