Vier Männer überfallen Kiosk in Moers

In Moers gab es einen Überfall auf ein Kiosk an der Kurt-Schumacher-Allee. Die vier Täter bedrohten eine 26jährige und flüchteten mit Geld aus der Kasse.


Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Vier maskierte Männer haben Geld aus einem Kiosk in Moers geraubt. Der Überfall hatte sich bereits Freitagabend ereignet, wie die Polizei erst heute mitteilte. Die Täter bedrängten die 26jährige Verkäuferin in dem Kiosk an der Kurt-Schumacher-Allee. Dann zwangen sie die Frau, die Kasse zu öffnen und klauten das Bargeld. Die Maskierten konnten flüchten. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Die Täterbeschreibung

Die Männer waren etwa 180-185 cm groß, hatten eine normale Figur, sprachen akzentfreies Deutsch und trugen schwarze (Traings-)Hosen und schwarz oder grauen Kapuzenpullovern. Einer der Täter hatte helle Sneaker an. Alle Täter trugen eine schwarze Maskierung und Handschuhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Moers entgegen. Tel.: 02841 / 171-0.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo