Vier Schwerverletzte auf Emmericher Straße in Wesel-Flüren

In Wesel-Flüren hat es am Nachmittag einen schweren Unfall gegeben, vier Menschen wurden schwer verletzt - darunter ein Kleinkind. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

© pixabay

Bei einem Unfall auf der Emmericher Straße (B8) sind am Sonntagnachmittag in Wesel-Flüren vier Menschen schwer verletzt worden, darunter auch ein 2-jähriger Junge. Eine 51-jährige Frau aus Rees war mit ihrem Auto Richtung Wesel unterwegs, als sie auf Höhe der Bislicher Straße mehrere Autos überholte. Dabei prallte sie mit einem frontal entgegenkommenden Auto zusammen. Die 51-Jährige kam schwerverletzt ins Krankenhaus. In dem anderen Auto wurden der 42-jährige Fahrer aus Wesel und ein 2-jähriger Junge aus Wesel schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Eine 34-jährige Beifahrerin aus Wesel war zunächst im Auto eingeklemmt und wurde so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden musste. Die Emmericher Straße war für die Unfallaufnahme zwischen der Bislicher Straße und dem Heideweg für etwa drei Stunden gesperrt. Die Polizei sucht Zeugen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo