Voerde - Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Diebstahl

Die alte Dame hatte sich nach einem Aufenthalt in einer Bank an der Bahnhofsstraße zu ihrem Wagen begeben.

Kurz nachdem sie das Auto startete, rieß ein Unbekannter ihre Fahrertür auf und fragte sie, ob sie einen Euro habe.

Die 83-Jährige verneinte, woraufhin der Mann einmal um das Fahrzeug ging und dann die Tür hinten rechts aufmachte. Er griff sodann nach der Tasche der Frau, die dort auf dem Rücksitz lag.

Unerschrocken stieg die Seniorin aus ihrem Wagen und schrie den Dieb an. Als Passanten auf die Rufe aufmerksam wurden, ließ der Unbekannte von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute.

Nachmittags meldet die Frau den Vorfall bei der Polizei, die jetzt Zeugen, vor allem aber die Passanten sucht, die den Sachverhalt beobachtet haben.

Der Unbekannte wird wie folgt Beschrieben:

20 - 25- Jahre alt, ca. 180 cm groß, südländisches Aussehen, dunkle Haare, dunkle Augen, trug einen dunklen Parka und sprach akzentfrei Deutsch. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Voerde, Tel.: 02855 / 9638-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4734558 OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline