Voerde ruft zu Böllerverzicht an Silvester auf

In Voerde sollen die Bürger dieses Jahr keine Böller an Silvester zünden. Die Stadt hat kein Verbot ausgesprochen, ruft aber dazu auf.

© DeVice - fotolia

Die Stadt Voerde ruft dazu auf, an Silvester keine Böller anzuzünden. Um das Klima zu schützen, setzt die Stadtverwaltung damit auf Freiwilligkeit. Verbote seien das falsche Signal. Voerde hat wie z.B. auch Hamminkeln und Moers den Klimanotstand ausgerufen. Die Feinstaubbelastung ist laut Bundesumweltamt am ersten Tag eines neuen Jahres vielerorts am Höchsten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo