Voerderin geht es besser, aber Verletzungen sind schwer

Das 17jährige Mädchen, das in Voerde unter einem Baum eingeklemmt war, ist außer Lebensgefahr. Die gute Nachricht kam jetzt von der Polizei.


Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Die 17jährige aus Voerde, die beim Unwetter von einem Baum getroffen wurde, ist außer Lebensgefahr. Die Verletzungen sind allerdings sehr schwer, sagte uns die Polizei. Am Freitag war das Mädchen auf der Grünstraße unter einem Baum eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste die 17jährige mit schwerem Gerät befreien. Das kurze, aber heftigen Unwetter hatte vor allem Voerde und Moers getroffen. Rund 20 Einsätze wegen umgeestürzter Bäume oder abgebrochener Äste kamen zusammen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo