Vogelzählung im Kreis Wesel war besonders erfolgreich

720 Menschen haben bei der "Stunde der Gartenvögel" im Kreis Wesel mitgemacht. Das ist eine tolle Resonanz für den Naturschutzbund. Über 90 Arten wurden dabei gezählt.


© Biologische Station Kreis Wesel

Noch nie haben so viele Menschen bei der Vogelzählung des Naturschutzbundes mitgemacht wie dieses Jahr. 140tausend waren es bundesweit. Und auch im Kreis Wesel stolze 720. Bei uns wurden dabei über 90 verschiedene Vogelarten gesichtet. Am Siegertreppchen hat sich nichts geändert. Der Spatz hat den Schnabel vorn, gefolgt von Amsel und Kohlmeise. Sorge bereitet der Rückgang der Blaumeisen, denen ein Bakterium zusetzt. Was manch einer vermutlich weniger bedauert: Auch Saatkrähen wurden deutlich weniger gezählt.

skyline
ivw-logo