Vorrunden für "Das Schwarze Schaf" abgesagt

"Das Schwarze Schaf" findet nicht statt. Die Auftritte in dieser und in der nächsten Woche sind abgesagt. Der Veranstalter will vor allem die zu erwartenden älteren Gäste durch diese Maßnahme vor einer Ausbreitung des Corona-Virus schützen. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist bei den Verkaufsstellen möglich.


12 Nachwuchscomedians sollten gegeneinander an um den Kabarettpreis vom Niederrhein zu gewinnen.

© Sascha Kreklau, RuhrFutur gGmbH

"Das Schwarze Schaf" findet nicht statt. Die Auftritte in dieser und in der nächsten Woche sind abgesagt. Der Veranstalter will, vor allem die zu erwartenden älteren Gäste durch diese Maßnahme vor einer Ausbreitung des Corona-Virus schützen. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist bei den Verkaufsstellen möglich.


Der niederrheinische Kabarettpreis "Das Schwarze Schaf" sollte ursprünglich heute mit der ersten Vorrunde starten. Der Preis wurde vom Moerser Hanns Dieter Hüsch ins Leben gerufen und alle zwei Jahre verliehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo