VRR kündigt Vertrag für S1

In drei Monaten sollte das Bahnunternehmen Keolis die S-Bahnlinien S1 und S4 übernehmen, daraus wird aber nichts. Der VRR hat die Notbremse gezogen.

© Petair - Fotolia

Der VRR zieht Notbremse und kündigt den Vertrag mit dem künftigen Betreiber der S-Bahnlinie S1. Im Dezember sollte die Firma Keolis die S1 zwischen Dortmund, Essen, Duisburg und Düsseldorf übernehmen. Wie es aussieht, kann Keolis aber nur die Hälfte der nötigen Lokführerstellen besetzen. Damit ist kein zuverlässiger Betrieb möglich. Übergangsweise macht der jetzige Betreiber DB Regio erstmal weiter. Die Strecke wird jetzt europaweit neu ausgeschrieben.

skyline
ivw-logo