Wahlplakate hängen teilweise immer noch

Die Stadt Rheinberg weist die Parteien darauf hin, dass vereinzelt noch Wahlplakate in der Stadt hängen. Bürger dürfen diese nicht einfach beseitigen.


Wahlplakate in Hamburg
© Daniel Bockwoldt/dpa

Gut einen Monat nach der Kommunalwahl hängen vereinzelt immer noch Wahlplakate. Die Stadt Rheinberg fordert die Kandidaten und Parteien deshalb auf, diese bald möglichst abzunehmen. Eine generelle Frist gibt es nicht. Die Regelung liegt im Ermessen der jeweiligen Kommune. In der Regel ist es üblich, dass die Plakatwerbung innerhalb von zwei Wochen nach einer Wahl entfernt werden. Anwohner sollten nicht sebst zur Tat schreiten, das es sich bei den Plakaten nicht um ihr Eigentum handelt.

skyline