Waldbrandüberwachung per Hubschrauber

Feuerwehr und Polizei waren in den letzten Tagen mehrmals gemeinsam in der Luft, um nach möglichen Waldbränden zu suchen.

© Kreis Wesel

In den letzten Tagen waren vermehrt Hubschrauber über dem Kreis Wesel unterwegs. Sie haben die Wälder aus der Luft überwacht, weil die Gefahr für Waldbrände gerade besonders hoch ist. Wegen der anhaltenden Hitze und Trockenheit hatte die Bezirksregierung die Flüge angeordnet. Die Feuerwehr weist nochmals auf die Risiken hin. Rauchen, Grillen und Lagerfeuer sind in den Wäldern im Moment verboten. Auch nach dem Regen vom Wochenende besteht immer noch eine hohe Waldbrandgefahr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo