Weihnachtsmärkte und co. - was ist los im Kreis Wesel?

An diesem Wochende könnt ihr wieder einiges unternehmen im Kreis Wesel, aber auch außerhalb. Damit ihr Bescheid wisst, haben wir euch ein paar Highlights zusammengestellt.

© Redaktion

Lichterfest in Rheinberg

Heute findet in der Rheinberger Innenstadt das mittlerweile schon traditionelle Lichterfest statt. Die ganze Innenstadt ist mit Lichtern und Kerzen geschmückt und alle Geschäfte haben bis 21 Uhr geöffnet. Auf dem Marktplatz gibt es Musik. Schon zum vierten Mal findet die Veranstaltung statt, die in den letzten Jahren immer ein Erfolg war. Los geht es um 15 Uhr.

Eine Nacht voller Musik - ENNI Night of the Bands Xanten

Von Rock bis Reggae und von Salsa bis Funk: Bei der ENNI Night of the Bands in Xanten ist am Samstag (16.11.) alles dabei. In zehn verschiedenen Restaurants, Bars und Cafés treten insgesamt zwölf Bands auf. Ein etwas anderer Shuttle Bus verbindet die einzelnen Orte. Die Bimmelbahn "Nibelungen Express" pendelt den ganzen Abend und bringt die Feiernden von einem Ort zum Anderen. Tickets gibt es in jedem teilnehmenden Lokal sowie bei der Volksbank und der Touristeninformation Xanten. Die Eintrittskarte gilt für alle Konzerte. Den Shuttlebus-Plan und das Programm für den Abend findet ihr hier.

Der erste Weihnachtsmarkt im Kreis Wesel öffnet in Dinslaken

Heute wird in Dinslaken der Weihnachtsmarkt eröffnet. Er ist der erste im Kreis Wesel. Bis zum 29. Dezember sind die Hütten auf dem Neutorplatz geöffnet. Auf der Weihanchtsmarkt-Bühne findet täglich Programm statt. Am 06. Dezember kommt dann der Nikolaus mit seinem Hubschrauber. Der landet dann auf der Trabrennbahn. Von dort aus setzt der Nikolaus seinen Weg in einer Kutsche bis zum Weihnachtsmarkt fort.

Auch die großen Weihnachtsmärkte in der Region eröffnen

Nicht nur in Dinslaken eröffnet der Weihnachtsmarkt heute, auch in Oberhausen geht es heute los. In Duisburg wurde der erste Glühwein sogar schon gestern ausgeschenkt. Und auch nach Weihnachten wird es dort noch Lebkuchen und Kerzen geben, denn in Duisburg hat der Weihnachtsmarkt bis zum 30.12. geöffnet. In Oberhausen gibt es in diesem Jahr neben einem Riesenrad, Gummibärchenschnaps und neu auch Eis in winterlichen Sorten wie Spekulatius und Apfelkuchen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo