Weitere Justiz-Panne bei Ermittlungen gegen Weseler?

Im Mißbrauchsskandal von Bergisch Gladbach wird jetzt gegen zehn Verdächtige ermittelt. Im Weseler Fall mehren sich außerdem die Hinweise auf Justiz-Pannen.

© Paul Hill - Fotolia

Im Mißbrauchs-Skandal um einen Soldaten aus Wesel gibt es offenbar neue Vorwürfe. Laut NRZ haben Justiz-Pannen möglicherweise die Vergewaltigung einer Dreijährigen - der Nichte des Verdächtigen - begünstigt. Das Justizministerium spreche von Hinweisen auf eine Tat im Spätsommer. Da wurde bereits gegen den 26jährigen ermittelt. Die Staatsanwaltschaft habe aber weder das Haus durchsucht, noch die beiden damals schon bekannten Opfer vernommen. Offenbar war man von keiner Wiederholungsgefahr ausgegangen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo