Weiterer Mißbrauchsverdacht - Festnahme in Krefeld

Im Mißbrauchsfall von Bergisch Gladbach gab es jetzt eine fünfte Festnahme in Krefeld. Die Wohnung eines 38jährigen Verdächtigen ist am Abend durchsucht worden.

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

In Krefeld ist am Abend eine Wohnung durchsucht und ein 38jähriger festgenommen worden. Der Einsatz stand offenbar in Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen vier Verdächtige wegen Mißbrauchs von kleinen Kindern. Sie sollen Kinderpornografie produziert und verbreitet haben. Ende Oktober war das mögliche Netzwerk aufgeflogen, als jede Menge Daten in Bergisch Gladbach sichergestellt wurden. Heute wollen die Ermittler mehr Details bekannt geben. Auch ein 26jähriger, der laut RP in Wesel festgenommen wurde, sitzt in U-Haft. Zur Tatzeit soll der Soldat in Kamp-Lintfort gelebt haben. Mutmaßliche Opfer sind demnach zwei drei- und fünfjährige Geschwister.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo