Weniger Unternehmen im Kreis Wesel insolvent

Zuletzt sind weniger Unternehmen im Kreis Wesel pleite gegangen. Bei den sogenannten Verbraucherinsolvenzen gab es hingegen einen Anstieg.

Im Kreis Wesel haben zuletzt wieder mehr Privatleute die sogenannte Verbraucherinsolvenz beantragt. Bis September waren es 312 und damit zehn Prozent mehr als im gleichen Zeitraum letztes Jahr, das zeigen Zahlen der Landesstatistiker. Besonders in Xanten und Rheinberg gab es einen deutlichen Anstieg der Privatinsolvenzen. Die gute Nachricht: Den Unternehmen bei uns ging es offenbar besser: Hier gingen bis September 119 pleite - im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das etwas zehn Prozent weniger.

skyline
ivw-logo