Weseler Marienhospital erhält zusätzliche Beatmungsgeräte

Die Intensivstation des Weseler Marienhospital wird aufgerüstet. Sie erhält Geräte, die auch für die Behandlung von Covid-19-Patienten eingesetzt werden können. Es handelt sich um sechs Beatmungsgeräte und 15 Monitore für Vitaldaten der Erkrankten.

© Funke Foto Service

Die Intensivstation des Weseler Marienhospital wird aufgerüstet. Sie erhält Geräte, die auch für die Behandlung von Covid-19-Patienten eingesetzt werden können. Es handelt sich um sechs Beatmungsgeräte und 15 Monitore für Vitaldaten der Erkrankten. Die Technik wurde durch das Bundesgesundheitsministerium (BMG) bestellt und auf die Länder verteilt. Die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss (CDU) hatte sich für das Marienhospital stark gemacht.

Aktuell werden im Kreis Wesel 159 Coronapatientenim Krankenhaus behandelt, 40 davon auf Intensivstationen. 22 Menschen müssen beatmet werden.

© Funke Foto Service
© Funke Foto Service

Weitere Meldungen

skyline