Widerstand gegen Salzabbau im Kreis Wesel wächst

Die Esco will ab 2025 neue Gebiete im Kreis Wesel erschließen. Eine Bürgerinitiative befürchtet Schäden, z.B. an Gebäuden. Am Donnerstag gibt es einen Infoabend in Xanten.

© FUNKE Foto Services

In Xanten, Alpen und Rheinberg wächst der Widerstand gegen die geplante Erweiterung des Salzabbaus. Die Esco will hier ab 2025 neue Gebiete erschließen. Eine Bürgerinitiative befürchtet Schäden an Gebäuden, Kanälen und Straßen. Außerdem drohten Absenkungen in Bereichen, die ohnehin schon hochwassergefährdet sind. Die Abbaugegner planen nächsten Donnerstag (9. Januar, 19 Uhr, Gaststätte van Bebber auf der Römerstraße 8) einen Infoabend in Xanten.

skyline
ivw-logo