Wieder gerissene Schafe in Hünxe und Bottrop

In ganz NRW gibt es mittlerweile schon über 90 Wolfsnachweise. Zwei neue sind hinzugekommen - in Hünxe und Bottrop.

© CC0

In Hünxe und Bottrop sind wieder Wolfsrisse bestätigt worden. In beiden Fällen geht es um Schafe, die laut LANUV Anfang des Monats tot aufgefunden wurden. Ob es Wölfin Gloria war, ist aber noch unklar. Sie steht aktuell unter besonderer Beobachtung. Es besteht der Verdacht, dass sie auch hohe Zäune überwinden kann. Zuletzt hatten die Schäfer eine Lösung für so auffällige Wölfe gefordert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo