Wilke-Wurst lieferte offenbar auch nach Dinslaken und Wesel

Krankenhäuser in Dinslaken und Wesel sollen von der Rückrufaktion von Wilke-Wurst betroffen gewesen sein. Die Ware wurde aber laut Medienberichten frühzeitig aussortiert.


© Radio Sauerland/zidi

Auch bei uns im Kreis Wesel sind offenbar Betriebe mit Wilke-Wurst beliefert worden. Laut Medienberichten gehörten Krankenhäuser und Seniorenheime in Dinslaken und Wesel zu den Kunden. Die Wurst wurde aussortiert, erkrankt ist hier niemand. Produkte des hessischen Unternehmers waren wegen Listerienkeimen zurückgerufen worden. Zwei Todes- und mehrere Kranheitsfälle werden bundesweit untersucht. Wilke-Wurst hat allein in NRW flächendeckend über 100 Kunden. Alle wurden frühzeitig informiert. Das NRW-Umweltministerium will noch in dieser Woche eine Liste aller Abnehmer veröffentlichen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo