Windrad nur im Nachtbetrieb

Zum Schutz der Seeadler von der Bislicher Insel soll sich das neu geplante Windrad in Wesel-Büderich nur nachts drehen dürfen. Dann fliegen die Vögel nicht. Der Naturschutzbeirat des Kreises hat dem Kompromiss zugestimmt.

Das für Wesel-Büderich geplante neue Windrad der Firma SL Windenergie wird sich nur nachts drehen dürfen. Der Naturschutzbeirat des Kreises hat dem nach Zeitungsinformationen zugestimmt. Ein Betrieb bei Tage wäre zum Schutz der Seeadler auf der Bislicher Insel nicht genehmigt worden. Das Pärchen hier ist das einzige seiner Art in NRW und wird streng geschützt. Nachts fliegen die Tiere aber nicht. Neue technische Lösungen könnten in Zukunft auch den Tagbetrieb der Anlage ermöglichen. Damit soll sich ein Windrad bei Kollisionsgefahr in Sekundenschnelle selber abschalten können.

skyline
ivw-logo