Wölfin Gloria hat in Hünxe wieder ein Schaf gerissen

In Hünxe gibt es einen weiteren Wolfsnachweis. Das Landesumweltamt hat ein gerissenes Schaf Gloria zugeordnet. Es war Mitte April tot auf einer Weide gefunden worden.

© Pixabay

Das Schaf, das Mitte April auf einer Weide in Hünxe gerissen wurde, geht auf das Konto von Wölfin Gloria. Das hat das Landesumweltamt über die DNA nachweisen können. Mittlerweils ist sie im Wolfsgebiet Schermbeck nicht mehr alleine. Ein männlicher Wolf aus demselben Rudel wurde mehrfach an ihrer Seite gesehen und über Proben auch schon offiziell bestätigt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo