Xantener wird in Rheinberg mit Falschgeld erwischt

Die Kreispolizei konnte über 40 Fälle von Falschgeld klären. Einem Tankstellen-Mitarbeiter war ein falscher 50er aufgefallen, mit dem ein 20jähriger aus Xanten zahlen wollte.

© Pixabay

Ein aufmerksamer Tankstellen-Mitarbeiter in Rheinberg hat geholfen, Betrüger festzunehmen. Er hatte den falschen 50Euro Schein bemerkt, mit dem ein 20jähriger Kunde aus Xanten bezahlen wollte. Die sofort verständigte Polizei konnte den Täter und seinen 18jährigen Komplizen noch auf dem Gelände festnehmen. Das Duo war schon in der Vergangenheit von Überwachungskameras aufgezeichnet worden. Über 40 Fälle konnten aufgeklärt werden. Unklar ist noch, woher die Blüten kommen. Den Xantener erwartet jetzt ein Strafverfahren.

skyline
ivw-logo