Zeugen fassen Täter bei Tankstellenüberfall in Marxloh

Mutige Zeugen haben in Duisburg-Marxloh gestern einen Täter bei einem Tankstellenüberfall Täter gefasst. Gesucht werden noch zwei weitere Täter.

© Antje - stock.adobe.com

In Duisburg-Marxloh haben mutige Zeugen gestern Nachmittag bei einem Tankstellenüberfall eingegriffen. Zwei Männer und eine Frau hatten die Mitarbeiterin der Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Die 61-Jährige konnte nach draußen laufen und dort Hilfe rufen. Zwei Zeugen (39,48) überlegten nicht lange - und schnappten einen der mutmaßlichen Räuber. So konnte die Polizei auch das mutmaßliche Fluchtauto sicherstellen: einen gelben Fiat. Die anderen beiden Täter sind flüchtig, deswegen sucht die Polizei jetzt Hinweise auf sie.

So werden die flüchtigen Täter beschrieben

Gesuchte Frau:

  • schlank
  • trug eine helle Jeansjacke mit glitzernden Applikationen auf dem Rücken
  • hatte eine rote Brille in ihre rot-blonden längeren Haare gesteckt
  • hatte eine gelbe Plastiktüte dabei

Gesuchter Mann:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • blaue Atemschutzmaske ins Gesicht gezogen
  • dunkle Haare
  • war mit einer schwarzen Jacke, heller Jeans und schwarzen Turnschuhen bekleidet
skyline
ivw-logo