Zugausfälle und -verspätungen - VRR mahnt Abellio ab

Weil immer mehr Verbindungen auf den Strecken von Abellio ausfallen oder sich verspäten, hat der VRR das Unternehmen jetzt abgemahn. Bis Ende Juni wolle man Verbesserungen sehen.

© Radio K.W.

Verspätungen, Zugausfälle - immer wieder ärgern sich Bahnpendler über schlechte Verbindungen. Darum hat der VRR das Eisenbahnunternehmen Abellio abgemahnt. Abellio erfülle seine vertraglichen Pflichten nicht, sagt der VRR und setzt Abellio Fristen. Bei der Linie RE 49 zwischen Wesel und Wuppertal will der VRR bis Ende Juni Verbesserungen sehen, sonst drohen weitere Schritte.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo