Zwei junge Männer sterben nach Unfällen in Hamminkeln

Gestern Abend ist ein 19-jähriger Motorradfahrer in Hamminkeln ums Leben gekommen. Bei einem weiteren Unfall starb ein 27-Jähriger aus Rheinberg.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Bei einem Unfall in Hamminkeln ist am Abend ein junger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 19-Jährige war kurz vor 20 Uhr an der Kreuzung Isselburger/Ringenberger Straße unterwegs, wollte geradeaus Richtung Wesel fahren. Ein entgegenkommender Traktor mit Strohballenpresse bog auf der Kreuzung nach links, muss den Motorradfahrer übersehen haben. Der 19-Jährige prallte gegen ein Rad des Traktors. Er wurde reanimiert, starb aber im Krankenhaus.

Weiterer tödlicher Unfall in der Nacht

Ein Streifenwagen der Polizei hat mitten in der Nacht (gegen 2 Uhr 30) außerdem einen Golf entdeckt, der auf der B473 auf Höhe "Zum Weißenstein" gegen einen Baum geprallt war. Trotz Reanimation starb der 27-jährige Rheinberger an den Folgen des Unfalls. Er war Richtung Wesel unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam. Warum der Unfall passierte, steht noch nicht fest. Die Polizei sucht jetzt den Fahrer eines dunklen Kombis mit RE-Kennzeichen, der möglicherweise Angaben zum Unfall machen kann.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo