Zwei Männer in Schermbeck reißen Bäume raus und randalieren

Am Ostersonntag waren in Schermbeck zwei Randalierer (19, 21) unterwegs: Sie rissen u.a. Bäume aus dem Boden und entzündeten ein kleines Feuer. Die Polizei könnte sie schnappen.

© studio v-zwoelf - stock.adobe.com

In Schermbeck haben am Ostersonntag zwei Jugendliche am Mühlenteich randaliert. Die beiden 19- und 21-Jährigen rissen frisch gepflanzte Bäume aus dem Boden und warfen sie in den Teich. Auf einer Bank machten sie außerdem ein kleines Feuer. Ein Zeuge konnte das Ganze beobachten und rief die Polizei. Nach kurzer Flucht konnten die Beamten das Duo am Kilianplatz schnappen - hier hatten die beiden Bauabsperrungen auf einen geparkten Radlader gelegt. Beide waren alkoholisiert. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo