Zwei Schützenfestgäste werden bei Schlägerei verletzt

Die Polizei sucht Zeugen von zwei Schlägereien in Rheinberg. Am Wochende wurden dabei ein 17jähriger Xantener und später ein 26jähriger Rheinberger verletzt.

© Heiko Kverling - Fotolia

In Rheinberg gab es offenbar zwei Schlägereien nach dem Schützenfest. Ein 17jähriger aus Xanten war in der Nacht zu Sonntag auf der Wallacher Straße mit mehreren Männern in Streit geraten. Einer davon schlug plötzlich mit der Faust zu, dann flüchteten die Männer. Der 17jährige wurde leicht im Gesicht verletzt. Nur wenig später trat eine Gruppe Männer auf einen 26jährigen Rheinberger ein. Er wurde so schwer an Bauch und Kopf verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.


Täterbeschreibung zu dem Faustschlag gegen den Xantener:


  • Osteuropäer, circa 185 cm groß, circa 20 Jahre alt, kurze, blonde Haare, Bart. Trug ein graues Oberteil und eine schwarze Hose.
  • Fluchtauto war ein silberner Golf.


skyline
ivw-logo