Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

19.03.2019 17:30    

80000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach

Logo Borussia Mönchengladbach - Foto: Borussia Mönchengladbach

Logo Borussia Mönchengladbach - Foto: Borussia Mönchengladbach

Bengalische Feuer im Fanblock, Böller und aufs Spielfeld geworfene Feuerzeuge - wegen einiger Fans muss Borussia Mönchengladbach eine hohe Geldstrafe zahlen. Passiert ist das vor und während des Bundesligaspiels der Gladbacher in Dortmund am 21. Dezember. Der DFB verurteilte Mönchengladbach zu 80.000 Euro Strafe. Durch die aufs Feld geworfenen Böller wurden fünf Ordner verletzt. Gladbach kann einen Teil der Strafe für Sicherheitsmaßnahmen und Gewaltvorbeugung ausgeben.



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren