Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.04.2019 12:30    

Nach dem Tod nach einer Messerattacke in einem Bordell in Moers-Repelen bleibt der Tatverdächtige weiter in U-Haft.

- Foto: Brian Jackson - Fotolia

- Foto: Brian Jackson - Fotolia

Nach dem Tod nach einer Messerattacke in einem Bordell in Moers-Repelen bleibt der Tatverdächtige weiter in U-Haft. Einem 46-jährigen wird vorgeworfen vorletzten Samstag seine Ex-Freundin schwer verletzt und eine weitere Frau getötet zu haben. Hintergrund der Tat sind nach ersten Ermittlungen der Kripo Duisburg ein Sorgerechtsstreit. Das Kind ist erstmal vom Jugendamt untergebracht worden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren