Sie sind hier: Kreis Wesel / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

12.06.2019 06:30    

Architekt hält Reaktivierung des Freibades in Hiesfeld für machbar

- Foto: benekamp - Fotolia

- Foto: Stadt Dinslaken

Bei der Mitgliederversammlung des Freibadvereins in Dinslaken-Hiesfeld wurden Pläne für den Erhalt des Schwimmbades vorgestellt. Der Architekt ist auch gleichzeitig Vizepräsident des Deutschen Schwimm-Verbandes und der sagte den 150 Zuhörern "es geht"! Die Stadt will das Freibad eigentlich nicht wiederbeleben, weil nach einem Gutachten der Stadtwerke der Boden zu schlammig ist. Die beiden Varianten des Architekten sollen 2,9 oder 4,5 Millionen Euro kosten. Die Stadt plant bislang mit dem Neubau am Dinamare für 4 Millionen. Endgültig soll der Rat in Dinslaken Anfang Juli entscheiden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren